Skip to main content

Antwort

1. Wer ist bewerbungsberechtigt?

Sie können sich um ein Stipendium bewerben, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie sind als Musiker*in, Dirigent*in oder Komponist*in professionell in einem der unter Ziffer 2 genannten Genres und zu mindestens 51 % freischaffend tätig. Das bedeutet, Sie erwirtschaften mindestens 51 % Ihres monatlichen Einkommens freischaffend.
  • Zusätzlich berechtigt sind Masterabsolvent*innen der Abschlussjahrgänge 2019/20/21/22 von Instrumental-, Dirigier-, Kompositions- oder Gesangsstudiengängen der unter Ziffer 2 genannten Genres, die sich aufgrund der Pandemie noch nicht im künstlerischen Haupterwerb befinden können. In diesem Fall ist ein Masterabschlusszeugnis einzureichen.
  • Es sind ausdrücklich alle Musiker*innen, Dirigent*innen und Komponist*innen eingeschlossen, die aus der zeitgenössischen und Alten Musik, dem klassisch-romantischen, der Neuen Musik, dem transkulturellen Sektor (s. Ziffer 3) und dem traditionellen bis modernen Jazz kommen.
  • Von der Förderung ausgeschlossen sind Musiker*innen, Dirigent*innen und Komponist*innen aus dem Bereich Rock/Pop und der experimentellen Musik (z.B. nicht notierte Musik – auch nicht grafisch notierte Musik - sowie elektronische, bzw. elektroakustische Musik) und des experimentellen Jazz.
  • Sie sind mit ihrem Hauptwohnsitz in Deutschland gemeldet (zum Stichtag 11. März 2020) und üben hier Ihre freiberufliche Tätigkeit aus. Sollten Sie kein*e EU- Bürger*in sein, benötigen wir zusätzlich zur Passkopie Ihren Aufenthaltstitel.
  • Sie sind keine juristische Person. Nur natürliche Personen können sich um ein Stipendium bewerben.
  • Sie sind nicht an einer Universität immatrikuliert, es sei denn, Sie haben bereits einen künstlerischen Masterstudiengang der hier berechtigten Genres (s. Ziffer 2) absolviert. Studierende, die noch keinen künstlerischen Masterabschluss nachweisen können, sind nicht bewerbungsberechtigt.
  • Um ein Stipendium können sich nur einzelne Künstler*innen als natürliche Person bewerben.
  • Personen im Rentenalter (ab Jahrgang 1955 und älter) sind nicht bewerbungsberechtigt.

Bitte beachten Sie den gesamten Fragenblock zu den Bewerbungsbedingungen.

 

Alle Fragen & Antworten